Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Vorstandswahlen & 17. Wirtschaftslounge des SDWC am 12. November 2021

Vorstandswahlen & 17. Wirtschaftslounge des SDWC am 12. November 2021

Gläser

Vorstandswahlen & 17. Wirtschaftslounge des SDWC

Unter Beachtung der gesetzlichen Pandemie – Vorgaben erschienen die Mitglieder des  Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclubs zur Mitgliederversammlung und Vorstandswahl am 12. November 2021 auf Schloss Lingner in Dresden.

Durch den Versammlungsleiter, Herrn Björn-M. Bennert, wurde pünktlich um 16:30 Uhr die Mitgliederversammlung eröffnet.

Nach der Berichtserstattung über die Tätigkeiten des SDWC wurde der amtierende Vorstand durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet.

Anschließend wurde durch Herrn Bennert der vorläufige Terminplan des SDWC für das Jahr 2022 vorgestellt und diskutiert. Auch wurde diesbezüglich das Budget erörtert.

Nach dem eine grundlegende Einigkeit erzielt wurde und die Zeiger der Uhr vorrückten, stellte Herr Bennert die Kandidaten des neuen Vorstandes sowie den Wahlleiter vor.
Herr Peter Kaul wurde einstimmig als Wahlleiter gewählt.

Da die Anzahl der Wahlvorschläge die Anzahl der neu zu wählenden Vorstandsmitgliedern nicht überstieg, stimmte die Wahlversammlung einstimmig zu, die Wahl im Rahmen eines Gesamtwahlvorschlags durch einen mehrheitlichen Akklamations-Beschluss zu ermöglichen.
(§ 14 der Satzung SDWC)

Es wurde wie folgt gewählt:

Erster Vorsitzender:
Stellvertreter:
Stellvertreter:
Weitere Vorstandsmitglieder:

Björn-Markus Bennert
Kai-Uwe Blechschmidt
Dominik Ruge
Tatjana Heinz, Frank Georgi

Die Wahl verlief einstimmig und wurde ordnungsgemäß durch den Versammlungsleiter geschlossen.

Nach der internen Veranstaltung wurden die Gäste der 17. Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftslounge im Kinosaal Schloss Lingner durch den neu gewählten Vorstand begrüßt.

Es erfolgte ein kurzer Ausblick auf die zukünftige Ausrichtung des SDWC durch den Vorsitzenden Herrn Björn-M.Bennert.

In dem Zusammenhang stellte er die beiden künftigen Repräsentanten des SDWC, Torsten Süß (Bad Salzungen) und Holger Schmahl (Leipzig), vor. Beide sollen den Verein im Bereich Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Mitgliederwerbung unterstützen. Im Anschluss erläuterte Herr Schmahl von der Kommunikationsfirma ARGOS-SENTIN.EL Leipzig, die auch die 17. Wirtschaftslounge auch aktiv unterstützte, in einer kurzen Präsentation seine Vorstellungen vom künftigen Weg des SDWC und die daraus resultierenden Aufgaben.

Gefolgt wurde dies von einem spannenden Referat von Herrn Dr. Enrico Schöbel, Institut der Wirtschaft Thüringen, zum Thema „Lieferketten und Sorgfaltspflichten“.

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)  ist ein deutsches Bundesgesetz, welches das wirtschaftliche Handeln von in Deutschland ansässigen Unternehmen steuert. Es werden ihnen menschenrechtliche Sorgfaltspflichten auferlegt, die innerhalb ihrer Lieferketten zu beachten sind.
Mit dem Gesetz werden Unternehmen ab einer bestimmten Größe dazu verpflichtet, menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfaltspflichten in angemessener Weise zu beachten. Das Ziel ist, diesbezügliche Risiken vorzubeugen, zu minimieren oder zu beenden.

Nach diesem sehr interessanten Referat mit anschließender Diskussion erfolgte ein intensiver und angeregter Austausch bei einer kleinen Verköstigung und Getränken.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Gäste, Mitglieder  und Beteiligten der 17. Wirtschaftslounge des Schweizerich-Deutschen Wirtschaftsclubs e.V. für den gelungenen Abend.

Frank Georgi

Ein Gedanke zu „Vorstandswahlen & 17. Wirtschaftslounge des SDWC am 12. November 2021“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielen Dank für den interessanten Beitrag und den gelungenen Abend.
    Der anschließende gemütliche Austausch ist ein wichtiger Aspekt der
    Veranstaltungen des SDWC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 3 = 4